Seit kurzem gehört auch Cisco Meraki zum Portfolio der HCD Consulting GmbH. Die Lösung bietet zentrales Cloud-Management für WLAN, LAN-Switching, Security Appliances und Überwachungskameras. Damit reduziert Cisco Meraki die Komplexität und Kosten von Netzwerk-Architekturen in Unternehmen erheblich.

Nur wenige Bereiche der IT sind so unternehmenskritisch wie ein sicheres, leistungsfähiges und vor allem funktionierendes Netzwerk. Doch die Anforderungen steigen: Immer mehr Geschäftsprozesse laufen digital ab, ressourcenintensive Anwendungen oder Cloud-Lösungen belasten das Netzwerk weiter und erhöhen die Komplexität. Auch das IT-Team ist beim Management und der Steuerung der Netzwerke stärker gefordert.

Das muss nicht sein. Eine interessante Alternative zu klassischen LAN- und WAN-Netzen bildet Cisco Meraki, ein vollständig über die Cloud verwaltetes Netzwerk. Mit Meraki vereinfacht Cisco die Einrichtung, Verwaltung, Kontrolle und Erweiterung von Unternehmensnetzwerken durch eine einfache, zentrale Administration aller Komponenten über eine graphische Oberfläche. Dieses Dashboard umfasst neben Konfigurations- auch umfangreiche Monitoring-Funktionen. Viele Aufgaben wie Upgrades, das Aufspielen von Patches, die Sicherung von Daten und Konfiguration erfolgen dabei weitgehend automatisch über die Cloud.

Die Lösung skaliert von kleinen Zweigstellen bis hin zu großen Netzwerken. Cisco Meraki eignet sich besonders für Firmen mit verteilten Architekturen wie Hotelketten oder Unternehmen mit vielen Filialen und Standorten, die dieselbe Konfiguration mehrfach benötigen und einfach replizieren können sollten. Ein Cloud-basiertes Management vereinfacht den Roll-out, sorgt für den schnellen und unkomplizierten Austausch von Geräten und ermöglicht flächendeckende Änderungen der Konfigurationen an den Standorten ohne großen Aufwand.

Komponenten von Cisco Meraki

Cisco Meraki umfasst in der Cloud verwaltete Access Points (MR), Switches (MS), Security Appliances (MX) sowie smarte Sicherheitskameras (MV).

Access Points

Die Access Points der Cisco Meraki MR-Serie für Cloud Managed Wireless LAN gibt es für den Innen- und Außenbereich. Sie unterstützen das 2,4 GHz-und 5 GHz-Frequenzband sowie alle relevanten IEEE-Standards wie 802.11n oder 802.11ac Wave 2. Durch Techniken wie MIMO, Beamforming und Kanalbündelung erreichen die Access Points den hohen Durchsatz und die zuverlässige Abdeckung, die anspruchsvolle Geschäftsanwendungen benötigen. Zudem bieten sie einen sicheren Gastzugang, BYOD-Support (Bring Your Own Device) und unterstützen umfangreiche Sicherheitsfunktionen wie IEEE 802.1x, WIPS (Air Marshal) oder eine Stateful Firewall (Layer 3 bis 7).

Switches

Die Switches der Cisco Meraki MS-Serie sind mit Ports für Fast Ethernet, Gigabit Ethernet, 10 GBit-Ethernet und 40 GBit-Ethernet für viele Einsatzzwecke ausgelegt. Die kompakten, lüfterlosen Layer 2 Access-Switches eignen sich besonders für den Einsatz in beengten oder leisen Umgebungen und versorgen dank Power over Ethernet (PoE) und PoE+ auch die unterschiedlichsten Endgeräte mit Strom. Hinzu kommt eine QoS-Funktionalität zum Optimieren oder Priorisieren von Sprach- und Videoanwendungen.

Security Appliances

Die Security Appliances der Cisco Meraki MX-Serie bieten umfassende Security-Funktionen, Firewalls der nächsten Generation, Content-Filtering, Filterfunktionen für die Websuche, automatisches VPN, SNORT-basierte Intrusion Prevention, Web-Caching und mehrere WAN-Uplinks.

Smart Cameras

Die smarten Sicherheitskameras der Cisco Meraki MV-Serie für den Innen- und Außenbereich sind über das Dashboard einfach zu installieren und verfügen über hochauflösende Optiken, Bewegungserkennung, intelligente Objekterkennung sowie eine automatische Verschlüsselung des Videomaterials.

Viele Vorteile für Unternehmen

Cisco Meraki bietet folgende Vorteile für Unternehmen:

  • Integrierte Lösung, schlüsselfertig installiert: Integration von Hardware, Software und Cloud-Services; zusätzliche Hardware oder Software ist nicht notwendig
  • Einfache Verwaltung: Zentrales Management, Konfiguration und Überwachung des Netzwerks über ein einfach zu bedienendes Cloud-Dashboard
  • Zuverlässig: Hochverfügbare Cloud mit zertifizierten Rechenzentren in Europa (Frankfurt, München, Dublin); Kundennetzwerk funktioniert auch bei Verbindungsabbruch mit der Cloud; alle Services von Cisco Meraki werden über mehrere unabhängige Datenzentren repliziert
  • Skalierbar: Skalierbarkeit von kleinen Niederlassungen bis hin zu großen Netzwerken; neue Geräte und Standorte lassen sich schnell hinzufügen
  • Hohe Sicherheit und Datenschutz: Keine Übertragung von Benutzerdaten durch die Meraki-Datenzentren; vollständig HIPAA/PCI-konform (höchste Level-1 Zertifizierung); Sicherheitsaudits durch Dritte; automatische Firmware- und Security-Updates; Disaster Recovery
  • Sinkende Kosten: Einfache Bereitstellung beschleunigt die Installation und reduziert die Kosten; Pauschalpreis für Wartung und Support
  • Immer aktuell: Neue Funktionen und Software-Updates direkt aus der Cloud

Fragen? Fragen!

Ich bin Alexander Fest aus dem HCD Vertriebsteam. Ich berate Sie gerne oder helfe Ihnen bei Fragen weiter. Sie erreichen mich telefonisch unter +49 89 215 36 92-0 per Kontaktformular

Jetzt beraten lassen